zur Startseite

FAQ

 

Download Adressenverzeichnis
Linkliste

 

 

 

Impressum Kontaktseite
 


 

 

 

Fragen und Antworten russisch > Welchen Beruf wählen? > Angebote in der Schule, die dir bei der Berufswahl helfen ...

 

Angebote in der Schule,
die dir bei der Berufswahl helfen können

Die meisten Schulen haben Angebote, die dir bei der Wahl eines Berufes helfen können.
Nutze die Möglichkeiten, dich aus zu testen und zu informieren.

  • Werkunterricht und Projektwochen – Teste deine Fähigkeiten, kannst du gut mit Holz oder Metall umgehen, machen dir handwerkliche Aufgaben Spaß? Hast du Kochen in der Schule oder schon mal in einer Projektwoche die Arbeit mit Pflanzen ausprobiert?
    Überlege was dir Spaß macht und was dir leicht fällt, dann kommst du deinen Fähigkeiten
    und Interessen auf die Spur!

  • Einmal im Jahr im April kannst du einen Betrieb beimGirls Day kennen lernen.
    Am Girls Day gibt es auch Angebote für Jungs.
    Infos gibt’es unter www.neue-wege-fuer-jungs.de. Sprich deine LehrerInnen an!

  • Schulpraktikum – Überlege dir, welcher Beruf dich interessiert und suche dir einen Betrieb, der in diesem Beruf ausbildet. Dann kannst du den Beruf „live“ kennen lernen. Frage andere Azubis, was alles zum Beruf gehört und was man in der Berufsschule lernt. Vielleicht bildet der Betrieb auch im nächsten Jahr aus und du kannst dich dann dort bewerben.
    Lass dir eine Beurteilung über dein Praktikum ausstellen!

  • Viele Schulen haben Fachleute, die dir bei der Berufswahl helfen können.
    Informier dich, ob es an deiner Schule ÜbergangsmanagerInnen (Flyer) oder
    Download BerufseinstiegsbegleiterinnenBerufseinstiegsbegleiterInnen gibt, die dich beraten und begleiten können.
    Sprich sie an
    .

  • Berufsberatung in der Schule – Die BerufsberaterInnen kommen in die Schule.
    Du kannst mit ihnen darüber sprechen, was dich interessiert,
    was du gut kannst und gemeinsam überlegen, welcher Beruf dazu passt.
    Sprich deine LehrerInnen an, sie wissen, wann die Berufsberatung in der Schule ist.

  • Deine Schule führt Berufsorientierungsveranstaltungen durch,
    Sie bietet verschiedene Angebote zur Berufsorientierung an. Im Café Beruf oder Berufsorientierungstagen bekommst du Infos, welche Berufe es gibt, welche Firmen ausbilden und was sie von Azubis erwarten. Bei Angeboten wie einer Potentialanalyse, einer Probierwerkstatt oder Kompo 7 kannst du deine Stärken und Fähigkeiten entdecken. Das hilft dir bei deiner Berufswahl.

  • Der Berufswahlpass kann dir bei der Suche nach deinen Stärken und
    Interessen helfen. Du kannst dir ein Profil erstellen, was dich interessiert, wo deine Stärken liegen.
    Es gibt Checklisten und Übersichten.
    Sie helfen dir bei der Suche nach deinem Traumberuf und beim Bewerbungen schreiben.

Klick dich weiter. Lies Info zu ...
interner linkWelchen Beruf wählen?
interner linkAngebote in der Schule, die dir bei der Berufswahl helfen können
interner linkInformiere dich über Berufe!
interner linkNoch keine Ahnung, was du nach der Schule machen willst ...

Letzte Aktualisierung: 09.01.2017

 

 

  Weiterführende
  Infos + Links

 

 GirlsDay
 BoysDay
Berufsberatung
 Berufswahlpass

 

zitat

Zitat

Weiblich, 16 Jahre, besucht die Berufsfachschule Sozialpädagogik & Pflege:

„Erstens zum Arbeitsamt gehen und sich das Heft mit den Ausbildungsberufen holen. Zweitens im Internet recherchieren, ob der beruf für einen passt. Drittens Praktikum machen und den Beruf ausprobieren. Viertens Lehrer und Lehrerinnen und andere Personen aus dem eigenen Umfeld, die einen gut kennen, nach ihrem Feedback zu diesem Berufswunsch fragen.“

zitat