Fachoberschule (FOS)

Darum geht's

FOS

Die Fachoberschule baut auf dem Realschulabschluss auf. Das Besondere ist, dass du sowohl einen praktischen Ausbildungsabschnitt (ein Praktikum) und einen theoretischen Ausbildungsabschnitt hast. Du kannst zwischen verschiedenen beruflichen Fachrichtungen und Schwerpunkten wählen.
Die FOS dauert 2 Jahre.

Das brauchst du

Voraussetzungen

  • Du brauchst die Eignung für die gymnasiale Oberstufe
  • oder den qualifizierenden Realschulabschluss
  • oder Realschulabschluss und Eignungsfeststellung durch die Klassenkonferenz der abgebenden Schule
  • und einen Vertrag mit einem Praktikumsbetrieb.

Schulen im Landkreis und der Stadt Kassel

Welche Fachrichtung interessiert dich?

  • All
  • Bautechnik
  • Elektrotechnik
  • Ernährung und Hauswirtschaft
  • Garten- und Landschaftsbau/Floristik
  • Gestaltung
  • Gesundheit
  • Informationstechnik
  • Maschinenbau
  • Sozialwesen
  • Textiltechnik und Bekleidung
  • Wirtschaft und Verwaltung
  • Wirtschaftsinformatik

Fachhochschulreife im Zuge einer Ausbildung machen

Du kannst die Fachhochschulreife auch während einer Ausbildung oder im Anschluss an eine Ausbildung erwerben.

Da du schon viele praktische Berufserfahrungen in der Ausbildung gesammelt hast, kannst du dann gleich in das zweite Jahr der FOS einsteigen.